Kamera ruiniert?

Möglicherweise habe ich dieser Tage meine “wasserdichte” Kamera ruiniert, hier ist eines der letzten Fotos, das ich damit noch machen konnte, mal sehen, ob sie innerlich noch trocknen kann.

Im Bild: Die Playa Grande in voller Pracht und toller Ausdehnung – ca. 5 km feinster Sand und somit als Beachbreak für Anfänger bestens geeignet. Das Problem ist nur das Hinkommen.

Playa Grande

Entweder man nimmt ein Boot um den Fluss zwischen Tamarindo und Playa Grande zu überqueren oder man paddelt durch die Fluten. Das ganze ist nicht ungefährlich, denn in diesem Fluss machen auch Krokodile Jagd auf kleine Fische, manchmal erwischts im trüben Wasser, wo sich Ozean und Fluss treffen auch einen paddelnden Surfer … Ich hab mich beim ersten Mal dann doch für den sicheren Weg mit Boot entschieden – man sieht alle Zehen sind noch dran – der Rückweg dann durchs seichte Wasser bei Lowtide … man gönnt sich ja sonst keinen Adrenalinkick …

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s